agenturhandel
foto.studio.de
E-Mail schreiben Hilfe Chat-Hotline Mitgliederbereich
 Mitglieder
 Mitglieder-Suche
 Login
 Neuanmeldung
 Branchenbuch
 Fotografen
 Galerien
 Topfotografen
 Mietstudios
 Bildagenturen
 Newcomer
 Neueintrag
 Verbände
 Insider
 Service
 Jobangebote
 Jobgesuche
 Ausschreibungen
 Neugeschäft
 Testshooting
 Pay-Shooting
 Kleinanzeigen
 Pressemitteilungen
 Kalender
 Links
 Magazin
 Gallery
 Gallery - Archiv
- Produktinfo
 Recht
 Newcomer-Gallery
 Lexikon
 Mediaboard
 Ausbildung
 Medienspiegel
 Treffpunkt
 Diskussion
 Chat
 Mailingliste
 Webpoolis
 Bank
 Information
 Admins
 Impressum
 Datenschutzerklärung
 Premiummitgliedschaft
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
 Hotline
 
LoginNeuanmeldung
Messenger starten
Wer ist online?
zum Notifier!


cookies
Wieso sollten Sie cookies setzen?


NEU!
Foto-Recht

Haben Sie Fragen? Rechtsanwalt Dr. D. Kötz hilft Ihnen!


Gallery
Hans Neleman


Artikeltalk
cookies
Artikel
Erste Hilfe
Eintrag ändern
Messenger
Profile


Eine webpool Produktion

Druckversion Druckversion
 foto.studio.de / magazin / produktinfo / klein / canon  17.12.2018 
 Kleinbild

 Canon

Die Canon EOS-1V wird zum neuen Flagschiff im Profibereich

In einem Gehäuse aus Magnesiumlegierung ist neueste Technik untergebracht, die die EOS 1V für den Einsatz unter härtesten Bedingungen prädestiniert.
Mit dem Power Drive Booster PB-E2 verbunden mit dem Ni-MH-Akku NP-E2 schafft die EOS 1V im AI Servo Autofocus 9 Bilder pro Sekunde. Im one-shot Autofocus sogar 10 Aufnahmen.
Ohne den PB-E2 bringt sie immerhin 3,4 Bilder pro Sekunde - Auch der Autofocus wurde verbessert. 45 Meßfelder sind auf einer Fläche von 8x15mm angeordnet. Diese Technik hat sich bereits bei der EOS 3 bewährt. Perfektioniert wird das System durch den 32 Bit RISC-Microprozessor.
Ebenfalls von der EOS 3 stammt das 21 Sektoren Belichtungsmesssystem, welches durch einen besseren Algorithmus modifiziert wurde. Dieses System erlaubt die mit den AF-Meßfeldern verknüpfte Mehrfeldmessung, zentrale Selektivmessung (8,5% des Sucherfeldes), zentrale Spotmessung (2,4% des Sucherfeldes), AF-verknüpfte Spotmessung und mittenbetonte Integralmessung. Bei der Multi-Spotmessung sind bis zu 8 Einzelmessungen möglich.
Die Kamera verfügt über A-TTL- und TTL-Blitzautomatik.
Verschlußzeiten von 1/8000 - 30s und kürzeste Synchrozeit von 1/250s zeichnen die EOS 1V aus. Darüberhin hinaus können in der FP-Funktion E-TTL-Blitzgeräte sowie der 550EX bis zur 1/8000s synchronisiert werden.
Die EOS 1V verfügt über 6 Belichtungsfunktionen: Blenden-,Programm-, Zeit-,Schärfenautomatik und manuelle Einstellung, sowie Langzeitbelichtung (B).

Mittels einer neuen EOS-Link-Software (ES-E1) kann die EOS 1V an Windows 98 angebunden werden.



Canon 2000 Canon bringt die EOS D2000 mit 2 Millionen Pixeln

Mit der Entwicklung dieser digitalen Kamera ist es Canon gelungen, die Wünsche des Profis zu erfüllen.
Die wichtigsten Features:
- neu entwickelter 2-Millionen-Pixel CCD
- kompaktes Gehäuse mit den gleichen
Bedienungsmerkmalen wie die EOS 1N
- alle Canon EF Objektive passen ohne Adapter
3,5 Aufnahmen/sek
- eingebauter 1,8"-Farbmonitor
- wiederaufladbare NiCd-Batterie
- E-TTL-Blitzprogramm-kompatibel
- eingebauter Infrarot-Tiefpassfilter
- Sensorempfindlichkeit von ISO 200 bis ISO 1600
- eingebautes Mikrofon
- Vollformat-Sucher
- eingebauter automatischer Weißabgleich
- Anschluß IEEE 1394

zurück Canon

Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister.
//foto.studio.de//magazin/produktinfo/klein/canon Top