foto.studio.de / service / pressemitteilungen  13.04.2024 
 Pressemitteilungen


PresseSafeTICAG, 20.07.2012

SafeTIC AG: Dank Einbruchsprävention beruhigt in die Urlaubszeit starten

SafeTIC AG: Einbruch-Saison Sommer: Jetzt für Sicherheit sorgen

 Mannheim – Juni 2012. Die Monate Juni, Juli und August sind traditionell die Monate, in denen die meisten Menschen in ihren Jahresurlaub fahren. Leider ist es auch die Zeit, in der die meisten Einbrüche verzeichnet werden. Die SafeTIC AG rät deshalb dazu, Häuser und Wohnungen rechtzeitig zu sichern und mit modernen Überwachungs- und Alarmsystemen auszustatten.

- ANZEIGE -

Sommerzeit bedeutet Urlaubszeit - für viele Menschen die schönsten Monate des Jahres. Leider haben auch Einbrüche um diese Zeit Hochkonjunktur. Den Dieben verschafft die Sommersaison Vorteile, sind doch manche Wohnhäuser tage- oder auch wochenlang unbewohnt. Und auch das wachsame Auge des Nachbarn ist nicht den ganzen Tag aktiv.

Die Kriminalstatistik für das Jahr 2011, die im Mai 2012 von Bundesinnenminister Friedrich in Berlin vorgestellt wurde, zeigt, dass die Kriminalität bundesweit angestiegen ist, bei gleichzeitig sinkender Aufklärungsquote. Zurückzuführen ist diese unerfreuliche Entwicklung zum größten Teil auf Einbrüche und Diebstahl - sie machen 40 % aller erfassten Straftaten aus. Besonders haben es die Kriminellen auf teure Elektronik abgesehen - wodurch auch das Schadensvolumen (Wert der gestohlenen Ware plus beschädigte Fenster, Türen etc.) ansteigt.

Die Statistik bestätigt: Ein zuverlässiger Objektschutz wird immer wichtiger - nicht nur, aber vor allem auch in der Urlaubszeit. Eine umfassende Einbruchsprävention sorgt dafür, dass man sorgenfrei in die wohlverdienten Ferien starten kann. Übrigens: Nicht nur auf Privathaushalte, sondern auch auf Firmengebäude lenken Einbrecher ihre Aufmerksamkeit. Deshalb gilt es auch für Unternehmen, verstärkt auf einen umfassenden Objektschutz zu setzen.

SafeTIC trägt mit seinen innovativen Überwachungssystemen dazu bei, Objekte - ob Einfamilienhäuser, Mietshäuser oder Bürogebäude - rundum zu sichern. Seit letztem Jahr auf dem Markt ist das Fernüberwachungssystem OYSECURE, eine biometrische Alarmanlage, die eine 24-Stunden-Überwachung ermöglicht und dank eingebauter Vorprüfung Fehlalarme verhindert. OYSECURE ist mit einer vom Verband der Schadenversicherer (VdS) anerkannten Notrufzentrale (höchste Sicherheitsstufe Klasse C) gekoppelt. Im Einbruchsfall wird durch OYSECURE eine unmittelbare Sprech- und Hörverbindung zur Notrufzentrale hergestellt.

SafeTIC wird auch in Zukunft innovative Sicherheitslösungen auf den Markt bringen und dazu beitragen, weiterhin neue Maßstäbe in Sachen Sicherheit zu setzen.

Detaillierte Informationen zu OYSECURE und weiteren SafeTIC-Sicherheitssystemen finden Sie unter www.safe-tic.de.

Über die SafeTIC AG

Als einziges europäisches Unternehmen hat sich die SafeTIC AG auf Fingerabdruck- und Fingermorphologie-Erkennungssysteme spezialisiert. SafeTIC ist die europäische Nr. 1 im Bereich Unternehmenssicherheit - als Hersteller biometrischer Lesegeräte und Anbieter der europaweit meistinstallierten biometrischen Zugangskontrollen. Zudem ist SafeTIC Marktführer in den Bereichen Biometrie und Visio-Mobilität. Die SafeTIC AG ist in der gesamten Wertschöpfungskette von Sicherheitssystemen vertreten. Allein in Europa hat die SafeTic AG über 15.000 Kunden. Sitz der SafeTIC AG ist Mannheim.

Kontakt SafeTIC AG

SafeTIC AG
Jennifer Stahl

Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim

Tel.: + 49 (0) 621 842 528 0
Fax: + 49 (0) 621 842 528 999

E-Mail: jennifer.stahl@safe-tic.de
Internet: http://www.safe-tic.de
http://www.safetic-ag-einbruchszeit-sommer.de


Dieser Artikel wurde von 2 Mitgliedern abgerufen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.
Bewertung dieses Artikels

0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten
Dieser Artikel ist bisher unbewertet.



Publiziert am 20.07.2012. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister.
//foto.studio.de//service/pressemitteilungen