foto.studio.de / service / pressemitteilungen  24.05.2022 
 Pressemitteilungen


anatom5, 01.11.2013

WEKA MEDIA PUBLISHING übernimmt SCREENGUIDE

Die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH, der führende Fachverlag rund um die
Themenwelten Mobilfunk, Computer, Video, Foto und HiFi, übernimmt das
Düsseldorfer Webworker-Magazin SCREENGUIDE.
- ANZEIGE -

Die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH, der führende Fachverlag rund um die
Themenwelten Mobilfunk, Computer, Video, Foto und HiFi, übernimmt das
Düsseldorfer Webworker-Magazin SCREENGUIDE. Über den Kaufpreis haben
beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Seit dem 01. Oktober 2013 werden
Redaktion, Kundenbetreuung und Online-Medien bereits von WEKA MEDIA
PUBLISHING betreut. Die nächste Ausgabe des SCREENGUIDE erscheint am
16. Dezember 2013.

"Mit der Fokussierung auf professionelle Webworker und Designer passt
SCREENGUIDE perfekt in unser multimediales Programm"
, so Jörg
Hermann, Bereichsleiter IT der WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH. "Neben
dem neuen Internet Magazin, das zum 22. November 2013 komplett
überarbeitet an den Markt geht, entspricht die Übernahme von SCREENGUIDE
unserer Strategie, erfolgreiche Print-Marken crossmedial aufzustellen und
kanalübergreifend zu verwerten."

Erst vor zwei Jahren wurde das Webstandards-Magazin nach insgesamt 12
Ausgaben und drei Jahren von den beiden Gründern Ansgar Hein und Jörg
Morsbach in eine eigene Firma überführt. Sowohl Titel als auch Ausrichtung
wurden unter dem Namen SCREENGUIDE gebündelt. Das Magazin wird im
bestehenden Format fortgeführt. Die Auflage wird von 7.000 auf 15.000
Exemplare deutlich erhöht. Freuen darf sich insbesondere die werbetreibende
Industrie: Künftig kann sie ein einzigartiges und umfassendes sowie sozial
vernetztes Fachmedien-Portfolio aus einer Hand für Werbemaßnahmen von der
Anzeige bis hin zu crossmedialen Kampagne und interaktiver App-Werbung
nutzen.

Jörg Morsbach, Mitinhaber der Agentur anatom5 und einer der beiden Gründer
von SCREENGUIDE, sieht im Verkauf eine Win-Win-Situation: "Als kleiner
Verlag war es für uns schwer, eine kritische Masse zu erreichen. Sowohl was
Anzeigenakquisition und Vertrieb als auch den Ausbau von crossmedialen
Content-Strategien angeht. Bei WEKA gibt es ein gut funktionierendes Netz, in
das sich SCREENGUIDE nahtlos einfügt."
Er übernimmt die alleinige
Geschäftsführung von anatom5 und stellt die Weichen für die Zukunft: "Jetzt
können wir mit der Agentur anatom5 die freien Ressourcen für neue Projekte
einsetzen. Vor allem können wir uns auf unsere Kernkompetenz "Barrierefreie
Webtechnologien" für Unternehmen aus dem öffentlichen Sektor konzentrieren."
Für Ex-Chefredakteur Ansgar Hein endete mit Ausgabe 19 ein spannendes
Kapitel: "Nach fast fünf Jahren Webstandards-Magazin und SCREENGUIDE
und insgesamt 11 Jahren als Geschäftsführer von anatom5 perception
marketing geht für mich zum Jahresende ein prägender Abschnitt meines
Berufslebens zu Ende."
Wohin es ihn nach seiner Zeit bei anatom5 und
SCREENGUIDE ziehen wird, ließ Hein offen. Er ergänzt aber, dass er zunächst
neue Eindrücke in Australien und Neuseeland sammeln werde, um sich dann
im kommenden Jahr neuen Herausforderungen zu widmen.

Eckdaten SCREENGUIDE:


Auflage: 15.000 Exemplare
Einzelheft: 7,80€
Jahresabonnement: 28€
App: 6,99€
Jahresabonnement App: 24,99€
Distribution: 6.000 Abonnenten und ausgewählte Verkaufsstellen/Kioske


Dieser Artikel wurde von 2 Mitgliedern abgerufen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.
Bewertung dieses Artikels

0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten
Dieser Artikel ist bisher unbewertet.



Publiziert am 01.11.2013. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister.
//foto.studio.de//service/pressemitteilungen